Städtetreffen von Stampin´Up! in Köln

Städtetreffen von SU… Da freut man sich ja schon sehr darauf, findet es immerhin nur einmal im Jahr statt. Man erhofft sich einiges an neuen Ideen und freut sich gleichgesinnte zu treffen. Eifrig  werden schon Wochen vorher sogenannte SWAPS gebastelt – mit ganz viel Liebe zum Detail. Schließlich liebt man ja auch sein kreatives Hobby. Kaum im Hotel angekommen – dieses Mal im Maritim Hotel Köln, finden man sich gleich. Frauen die das geliebte Hobby teilen – mit ihrer Swap Kiste im Arm. Und sofort ist man beim Du, unterhält sich, tauscht sein kreatives Swap und freut sich auf den Abend. Also mir geht es jedenfalls immer so… Natürlich auch dieses Jahr… Nachdem wir also alle während unserer noch kurzen Wartezeit tauschten was das Zeug hielt – stürmten wir im Anschluss unser Seminarräumchen. Im Gegensatz zum letzten Jahr war der Raum nun wirklich klein, aber – es waren ja auch nicht so viele Seminarteilnehmer wie sonst anwesend… Hm… Naja. Wir hatten wieder schöne Vorträge, gingen zum Make und Take im Stehen über, tranken Kaffee oder Wasser und unterhielten uns fleißig. Die drei Stunden vergingen mal wieder wie im Flug. Interessant ist es aber jedes Mal. Dem einen interessiert vielleicht mehr – wie er sein Geschäft ausbauen kann, dem anderen gefallen die Tipps und kreativen Umsetzungen besser. Ich gehöre da eher zum zweiten Teil 🙂 Und auch da wurden wieder viele interessante Möglichkeiten offengelegt… Zum Beispiel das Thema Life Project… Ich hatte mich bisher nicht wirklich sonderlich dafür begeistern können, aber naja, so langsam…. Aber ich will euch jetzt nicht zu – texten, daher jetzt die Fotos. Ich denke, darauf erklärt sich der leider zu kurze Abend von selbst…

Collage 1 Collage 2

Collage 3

Auf dem folgendem Foto seht ihr gleich verschiedene Projekte – alle bezugnehmend auf unser Make & Take an diesem Abend. Wie aus einer Tüte eine Verpackung mit Boden gemacht werden kann.

für Collage1

Hier habe ich die Anleitung im Internet gefunden, leider auf Englisch. Aber das Bild bzw. die abfotografierte Anleitung erklärt sich eigentlich ganz leicht…AUS_bag_a_lope_instructionsAuf der amerikanischen Stampin´Up! Seite kann eine klasse Seite heruntergeladen werden. Und zwar die Clear Mount Blöcke Seite  – diese sind abgebildet in Originalgröße. Klasse Idee sie auf Folie auszudrucken. ( Vielen lieben Dank Doris Kroh für den Tipp!!! )Die Folie kann dann auf das gewünschte Stempelmotiv gelegt werden, und schon weiß man, welchen Stempelblock ( bzw. welche Größe ) man braucht. Praktisch!

Blöcke 1

Blöcke 2

Diese PDF könnt ihr euch herunterladen:

Einfach auf das erste Clear Mount Block – Bild klicken.

Folgendes Foto zeigt übrigens ein Geschenk von Stampin´Up! an uns Demonstratorinnen. Jede hatte eine Stofftasche auf ihrem Stuhl liegen, Inhalt: Kugelschreiber… ( naja…  🙂

Es gab auch etwas zu gewinnen, dieses Mal hatte ich leider kein Glück… Vielleicht wieder beim nächsten Mal.

IMG_6252Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Eindruck des Abends vermitteln, vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten SU Treffen in Mainz… würde mich freuen 🙂

Euch allen wie immer kreative Grüße, eure Annette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s